ID-Chip mit „Strafkammer“ – Erfindung des Mittelalters

ID-Chip zum Haustüren öffnen und Geld abheben könnte auch zum Sterben taugen. Vor fünf Jahren beantragte ein saudi-arabischer Erfinder in München ein Patent für einen solchen Chip „mit Strafkammer“. – Das Patentamt hat abgelehnt, weil es gegen die guten Sitten und die öffentliche Ordnung verstoße. Das war in 2009. Heute haben wir 2016 und die Zeiten haben sich geändert. Es gibt im Grunde keine breite, facettenreiche Mitte mehr und wir müssen uns für rechts oder links entscheiden, zumindest innerlich. Auch unsere Sprache wird immer undifferenzierter. Egal, wer aus welchen Gründen auch immer, aus dem arabischen oder orientalischen Raum zu uns kommt, gilt als Flüchtling und wer daran Kritik übt, gilt als Rassist. Vergewaltigung, so scheint es, wird sprachlich auch bald abgeschafft sein. Wir sprechen dann nur noch von Missbrauch oder Nötigung, bzw. von „antanzen“. Letzteres klingt richtig nett. Zu differenzieren und im Einzelnen zu unterscheiden, ist nicht opportun. Spalten und herrschen ist die Devise. Die Polizei in Kiel etwa, so liest der Bürger heimlich auf dem Klo, ermittelt gar nicht mehr bei kleineren Ladendiebstählen. Kapitulation? Nein, Toleranz. Beim Schwarzfahren wird auch gerne ein Auge zugedrückt, falls der Schwarzfahrer zu denjenigen gehört, die sich sonst durch weibliche Kontrolleure beleidigt und zum tätlichen Widerstand genötigt fühlen. Für arme Rentner indes gilt der Schwarzfahrer-Freifahrschein nicht. – Wahrscheinlich, weil sie nur ein bisschen herum mosern, ansonsten aber zu spießig sind, sich zu „wehren“. Aber wer in den sozialen Medien „Hassbotschaften gegen Mirgranten“ von sich gibt, dem würde die Polizeigewerkschaft am liebsten die Erwerbs-Hand abhacken, Stichwort: Führerscheinentzug.

Justizminister Heiko Maas hat sich die absolute Meinungskontrolle im Facebook auf die Fahnen geschrieben …und dann wäre da noch der saudische Patentantrag von 2009. Welch ein Traum…

Der Bundesminister fordert die Überwachung der AfD durch den Verfassungsschutz. Die AfD habe ein Problem mit der Religionsfreiheit, sagt er im Deutschlandfunk.  Damit gibt ausgerechnet der Justizminister, in logischer Konsequenz, eine Antwort auf die Frage: Was steht hochrangiger, das Grundgesetz oder die Religionsfreiheit (sogar auch zum Nachteil Dritter)? – Die Religionsfreiheit. – Herzlich willkommen im Mittelalter!

Im Mittelalter war es üblich, im Namen der Gesinnung zu töten.
Heute werden Regimekritiker zumindest gemundtötet.

caemaas Satire

Insofern könnte man aber dennoch sagen: Der ID-Chip des saudi-arabischen Antragstellers ist eine Erfindung des Mittelalters.

Ein Zitat: „Kommentar von Michael Stürzenberger, Journalist und Mitglied der wiedergegründeten Weißen Rose von 2012, zu der Frage „Gehört der Islam zu Deutschland“ und zur Klärung, wer hier verfassungsfeindlich ist – die AfD oder der Islam?“

Übrigens: Die Maßnahme gegen kritische Führerscheinbesitzer wurde nur bei Hasskommentaren gegen Migranten gefordert, nicht etwa bei Hass gegen Frauen, gegen Kinder oder gegen Nichtmuslime / der Aufruf zum Dschihad ist in Dt.  ERLAUBT und demnach offensichtlich auch erwünscht… „Sonst wär ’s ja verboten“.

*

Verweise:

fokus – bald jedem menschen ein id-chip eingepflanzt

http://www.focus.de/wissen/experten/schmeh/chip-implantate-wird-bald-jedem-menschen-ein-identifikations-chip-eingepflanzt_id_4495279.html

augsburger-allgem.  -chip für überwachung und tötung von menschen

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Chip-fuer-Ueberwachung-und-Toetung-von-Menschen-id5775181.html

heise.de – polizeigewerkschaft fordert führerscheinentzug bei hasskommentaren

http://www.heise.de/tp/news/Deutsche-Polizeigewerkschaft-DPolG-fordert-Fuehrerscheinentzug-nach-Hasskommentaren-2818542.html

rp-online – imam in dänemark fordert steinigungen von frauen

http://www.rp-online.de/politik/ausland/daenemark-imam-abu-bilal-ismail-fordert-steinigungen-von-frauen-und-gewalt-gegen-kinder-aid-1.5813456

focus – sind gezwungen, ihre kultur zu akzeptieren – 14jährg. schwanger – imam fordert „kinderehen“ zu legalisieren

http://www.focus.de/finanzen/recht/sind-gezwungen-ihre-kultur-zu-akzeptieren-14-jaehrige-in-asylheim-schwanger-imam-fordert-muessen-kinderehen-legalisieren_id_5282095.html

deutschlandfunk – maas – afd hat problem mit religionsfreiheit

http://www.deutschlandfunk.de/maas-afd-hat-problem-mit-religionsfreiheit.447.de.html?drn:news_id=617545

.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s