Die Zensur des Patriarchats

Das Hauptziel des Patriarchats ist Macht, ergo Geld und die Kontrolle der Information des Volks oder dessen gewaltsames Unterjochen. Macht ist noch „geiler“ als Geld, und „geil“, sprich: extrem sexualisiert ist das Patriarchat selbst in seinen primitivsten Ausprägungen. Neben der Unterdrückung der Frau, Gewalt und Religion bedeutet das Patriarchat auch Kapitalismus und Imperialismus. Es ist eine Macht-Pyramide und es beinhaltet das rücksichtslose Streben nach Devisen als Macht-Mittel.

Wie patriarchal das bunt gelobte Deutschland ist, ist erschreckend. Das Land der Dichter und Denker ist nicht „dunkel-deutsch“, es ist richtig finster, aber nicht im Sinne des Sprachgebrauchs der Politik-Darsteller.
amazone kl
Die Süddeutsche: „Unterdrückung der Frau, sexuelle Gewalt und Islam … Allerdings springt man mit diesem hässlichen Dreiklang tatsächlich zu kurz.
Es gibt einen größeren Zusammenhang: den zwischen Sex, Evolution, Patriarchat und Religion.
…Um zu begreifen, wie sich das Patriarchat mit seiner Kontrolle über die weibliche Sexualität entwickeln konnte, müssen wir weit in die biologische Vergangenheit zurückblicken. …“ Alles lesen: http://www.sueddeutsche.de/politik/emanzipation-aufstieg-und-niedergang-des-patriarchats-1.2971721

Damit liegt die Süddeutsche wohl richtig!

Taharrush-gamea – Jetzt machen es auch deutsche Männer,
…genauer gesagt: Besoffene Fußballfans in einem ICE. Diese Entwicklung war zu befürchten, nachdem die Politiker und „die Männer“ in Dt. NICHT gegen die Taharrush-gamea-Übergriffe in Dt. aufgestanden sind.

xxxxFrauenrechte und bestimmte Rechte von Kindern sind der Zensur des Patriarchats zum Opfer gefallen. Um zu sehen, wie die patriarchale Zensur wirkt, genügt ein Blick auf die Macht-Pyramide: Hochfinanz über Konzern-Multis, darunter die Massenmedien, gefolgt von der Politik. Ganz unten steht das Volk.

Zeit deutsche Rudelgrapscher

Taharrush Gema – Auch besoffene Fußballfans sind Täter geworden.

Die Presse hat über den deutschen Tahrrush-Gamea-Fall berichtet, unter anderem in der Zeit, hier: http://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2016-06/sexueller-uebergriff-deutsche-bahn-polizei

Patriarchat – Kapitalismus – Imperialismus

Patriarchat bedeutet mehr als Unterdrückung der Frau, sexueller Gewalt und Religion. Es beideutet auch Kapitalismus und Imperialismus. Das Patriarchat ist mitnichten egalitär, es ist ein hierarchisches Machtsystem und neben Gewalt ist Geld eines seiner Macht-Mittel. Wo Geld Macht bedeutet, schafft Armut Abhängigkeiten bis hin zu Ausbeutung und Sklaverei. Das Patriarchat beinhaltet immer auch das rücksichtslose Streben nach Macht und Devisen.

Das türkische Modell zur Devisenbeschaffung macht offenbar Schule: Unter dem Titel „Euros oder Exodus“ schrieb die SZ unter anderem folgendes: „…Die UN appellierten an die Regierung, weiter Flüchtlinge aufzunehmen. Hinter vorgehaltener Hand ist ein weiteres Motiv für die Drohung zu hören: „Es geht, wie so oft, auch um Geld“, sagt der Mitarbeiter einer humanitären Organisation, der seinen Namen nicht in der Zeitung lesen möchte. „Die Regierung in Nairobi hat gesehen, wie viel die Türkei jetzt bekommt. Warum also nicht auch Kenia?“ … Alles: http://www.sueddeutsche.de/politik/migration-euros-oder-exodus-1.3000399

„Mit der Bevölkerung schrumpft das Protest-Potenzial“

Weiter in der Süddeutschen: Viele Armut-Flüchtlinge kommen aus dem bitterarmen Guinea, das durch die jüngste Ebola-Epidemie zusätzlich erschüttert worden ist. Die Erlöse aus dem Export von Eisenerz streicht traditionell eine kleine Elite ein. Mehr. „Mit der Bevölkerung schrumpft das Protestpotenzial“ schreibt die Süddeutsche – Mehr. Nicht immer sind es die eigenen Regierungs-Täter, die sich auf Kosten der Bevölkerung bereichern. Ein aktuelles Beispiel, dem vielleicht bald noch viele ähnliche folgen werden, nach dem Ex

Rotschild Syrien

Rothschild beginnt mit Ölbohrungen in Syrien.

odus „des Protest-Potentials“: Rothschild beginnt mit Ölbohrungen in Syrien. Mehr dazu: http://www.gegenfrage.com/rothschild-beginnt-mit-oelbohrungen-in-syrien/   (Der Text ist unten als Zitat/Sicherungskopie zu finden.)

 

Natürlich sind Gewalttäter, also auch Vergewaltiger, Verbrecher, die bestraft werden müssen, um die Bevölkerung zu schützen! Aber wollen wir die Schuld an unserem Dilemma nun den Flüchtlingen geben, anstatt Patriarchat und Kapitalismus an den Pranger zu stellen? Warum werden Vergewaltiger so oft nicht bestraft? Hat das mit Flucht oder mit einem an Zynismus kaum zu überbietenden patriarchalen System und mit Opferschelte zu tun? In Dänemark wurde eine junge Frau verurteilt, weil sie einen Angreifer mit Pfefferspray abgewehrt hatte. Ein prominentes Beispiel aus Deutschland: Der Fall Gina Lisa Lohfink.

 

zynisch

Vergewaltigung nicht nachweisbar…

mopo

In Deutschland: Bürgermeister warnt Frauen davor, alleine vor die Tür zu gehen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Patriarchat zensiert
…und dieser Zensur fällt auch das Bekämpfen rassistisch-religiös oder homophober und frauenfeindlich-sexuell motivierter Gewalt zum Opfer.
Ein Zitat: „Annette Trabold vom Institut für Deutsche Sprache in Mannheim warnt vor Pauschalisierungen. „Die Gefahr besteht ja, dass man Leute in Schubladen packt und abwertet“, sagt sie. Hier, zum Beitrag in der Sächsischen Zeitung: http://www.sz-online.de/nachrichten/asylkritiker-oder-rassist-die-suche-nach-den-richtigen-worten-3160717.html
Peter Harth vom Kopp-Verlag schreibt: „Journalisten werten alle Asylkritiker ab sofort und ohne Ausnahme zu Rassisten ab. Das befiehlt die Deutsche Presse-Agentur. Deutschlands Leitmedien folgen der neuen Sprachzensur nicht nur, sie hetzen sogar noch eins drauf. Spiegel und Zeit blasen zur Jagd gegen »Asylgegner«: Alles Kritische, was jemals in der Flüchtlingsdebatte berichtet wurde, soll bloß »Populismus« gewesen sein – und wird ab sofort eingestellt.“ Mehr:   http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/peter-harth/ihr-seid-rassisten-dpa-ruft-zur-sprachzensur-gegen-asylkritiker-auf.html

Mehr:
„…Indem wir die Augen immer weiter zusammen kneifen, nehmen wir uns die Chance, unterschiedliche Perspektiven zu nutzen. … Wir benötigen freie Perspektiven, um vernünftige Maßstäbe zur Integration zu entwickeln, die nicht auf dem Sand der Unterordnung und der Vertuschung menschlicher Abgründe aufbauen wollen. … Es kann nicht angehen, dass wir alles diffamieren und zensieren, das nicht dem Wunschgebet Deutschlands entspricht. Es kann nicht angehen, dass die Schwächsten, die Armen, die Kinder und die Frauen dafür hinhalten müssen, dass wir mit Sand in den Augen nach dem Konzept des geringsten Widerstands reagieren, statt verantwortungsbewusst zu agieren und Zukunft zu gestalten….“ Alles: http://www.company-news.de/aktuelle-pressemitteilungen/einzelansicht/artikelansicht/integration-raus-aus-der-opfer-rolle/

Kinderbräute in Deutschland
…und der Eid der Volksvertreter wird nicht mehr auf das deutsche Volk geleistet

Sexueller Missbrauch von Kindern ist als in bestimmten Fällen in Deutschland möglich und richterlich abgesegnet. Jüngst haben sich Richter in Bamberg hierbei nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Nur weil Er das Kind im Ausland geheiratet hatte, gilt für dieses Kind in Deutschland der verfassungsrechtliche Schutz nicht. Aber wenn es mit dem Eid der Politiker auf die Verfassung zumindest in NRW schon zu Ende ist, wer mag von Richtern grundsätzliche Treue zum Grundgesetz erwarten?
Eid nrw kinderbraeute
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/nrw-minister-schwoeren-eid-nun-nicht-mehr-auf-deutsches-volk-a1340279.html
http://www.rp-online.de/nrw/panorama/fast-200-kinderbraeute-in-nrw-aid-1.6013938
Immerhin: Die Holländer sind hier schon einen Schritt weiter. Sie haben die eheliche Vergewaltigung von Kindern verboten: http://www.deutschlandfunk.de/schutz-von-minderjaehrigen-niederlande-verbieten.795.de.html?dram%3Aarticle_id=340931

 

Sag‘ es durch die Blume: Die Urform des Menschseins ist matriarchal.
Werbung

 

Zitat/Sicherungskopie:
URL der Original-Webseite: http://www.gegenfrage.com/rothschild-beginnt-mit-oelbohrungen-in-syrien/

Die israelische Öl- und Gasgesellschaft Afek wird wohl bald herausfinden, wie groß die Ölvorkommen in den syrischen Golanhöhen tatsächlich sind. Seit Mai 2016 läuft die Analysephase, in der herausgefunden werden soll, welche Bodenschätze dort vorhanden sind. Ende 2015 verkündete Afek große Ölvorkommen in dem besetzten Gebiet.

Bereits 1981 hatte man Wasserreserven in der Region vermutet, bei Testbohrungen stieß man jedoch nur auf stark verschmutztes Wasser. Man fand schnell heraus, dass es sich bei der Verschmutzung um Erdöl handelte. Afek bezeichnet die Vorkommen als „eine der größten Ölreserven im Nahen Osten, die sich auf dem Golan versteckt.“

Im selben Jahr wurden die Golanhöhen durch Israel annektiert, obwohl dies von der Internationalen Gemeinschaft niemals anerkannt wurde und was somit eine Verletzung des Völkerrechts darstellt. Israel eroberte das Gebiet während des Sechs-Tage-Kriegs, ebenso wie das Westjordanland und den Gazastreifen.

Afek ist eine israelische Tochtergesellschaft des in New Jersey ansässigen Unternehmens Genie Energy Ltd., zu deren Investoren Rupert Murdoch, Dick Cheney, Lord Jacob Rothschild, James Woolsey und eine Reihe anderer aktueller und ehemaliger US-Politiker zählen.

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s